KAJA MIANOWANA

Sie ist Musicalsolistin und Sängerin. Ihre Szenekarriere begann sie mit 17 Jahren, als sie im Rahmen eines Castings, durchgeführt von Andrew Lloyd Webber persönlich, die weibliche Hauptrolle im Musical „Der Gespenst in der Oper” realisiert im Musiktheater ROMA in Warszawa erhielt. Damit wurde sie zu einer der jüngsten Darstellerinnen dieser Figur in der Welt.

Kaja Mianowana - Durme, durme

Kaja Mianowana - Kochany

Please reload

Bereits während der Proben zum Musical „Der Gespenst …” verzeichnete sie ihr Debütt auf der Bühne als Jemina im Musical „Die Katzen“. 2010 spielte sie die Hauptrolle als Cosette im Musical „Les Miserables” von Claude Michel Schönberg. Im September 2012 trat sie im Spektakel „Phantom” von Maury Yeston und Arthur Kopita im Musiktheater in Lublin auf. Seit 2013 tritt sie wiederholt im Musical „Der Gespenst …” in der Podlaska Oper und Philharmonie in Białystok auf. Im November 2014 spielte sie als Lukrecja im Spektakel „Machiavelli” unter der Regie von Tomasz Obara im Musiktheater in Lublin, und im August 2015 als Jennifer Cavilleri während der polnischen Prapremiere des bekannten Musicals „Love Story” im Witkacy-Neuen-Theater in Słupsk.

2016 gewann sie ein Casting für die Pop-Oper „Notre Dame de Paris” aufgeführt vom Danuta-Baduszkowa-Musiktheater in Gdynia. Für die Rolle als Fleur de Lys wurde sie durch den Hauptkomponisten der Musik zum Spektakel persönlich, den Riccardo Cocciante, ausgewählt. 

Im November 2015 gewann Kaja den ersten Preis beim Internationalen Anna-German-Festival in Moskau.

Gegenwärtig tritt sie in einer individuellen Produktion des Musiktheaters ROMA, dem Musical „die Piloten” auf. Sie arbeitet mit den Komponisten von Filmmusik wie auch den Dubbingstudios in Polen zusammen. Sie ist Sängerin bei der Musikgruppe MelluSya, mit der sie gegenwärtig an  abschließender Bearbeitung und Veröffentlichung der ersten Platte arbeitet.

Chcesz razem z nami odkrywać kulturę w ramach naszych programów?
A może krąży gdzieś po głowie zupełnie inny pomysł?
Porozmawiajmy o tym!